Mit Diver Dave in die Top10 der App Stores

Diver Dave – Springen war gestern!

Parallel zu anderen Projekten wie Monsterball oder Pyrolab entwickelte plazz 2011 ein weiteres eigenes Spiel für iOS und Android namens Diver Dave. Ziel war es, erste Erfahrungen im Bereich der mobilen App- und Spieleentwicklung zu sammeln und das KnowHow aus den bisherigen Projekten mit einzubringen. Vorlage für Diver Dave war zum damaligen Zeitpunkt das in den App Stores äußerst erfolgreiche Doodle Jump Projekt.

Kinderleicht und trotzdem kein Zuckerschlecken

Diver Dave bot jede Menge Spielspaß und kombinierte Geschicklichkeit mit höchster Konzentration. Als Taucher fuhr man in die Tiefe hinab, musste dabei sowohl festen als auch beweglichen Objekten ausweichen und zusätzlich möglichst viele Goldmedaillen einsammeln. Dem Nutzer wurden mehrere aufregende Spielwelten geboten, wobei der Schwierigkeitsgrad allmählich stieg. Zusätzlich wurden Social Sharing Optionen hinterlegt und die App erhielt mehrere Updates.

Ab in die Top10 des App Stores

Mit Diver Dave haben wir sehr viel Erfahrungen sammeln können. Das betrifft einerseits die Technologie und das Ökosystem von Apple iOS und Google Android, anderseits aber auch Themen wie mobile App Marketing und App Store Bewertungen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war die App bereits technologisch veraltet. Grund dafür war Flash, der innere Kern des Spiels. Diver Dave basierte ursprünglich auf Adobe Flash und war damit nicht unbedingt für die mobile Welt geeignet. Das Flashspiel wurde zwar auf Apple iOS und Googles Android portiert, hatte aber Probleme bei der Performance und dem starken Akkuverbrauch. Zwar versuchten wir diese Mängel zu beseitigen bzw. die Performance zu verbessern, doch leider ohne großen Erfolg. So konnten wir die App nur auf den zu der Zeit aktuellen Geräte installieren. Dennoch war Diver Dave ein Erfolg für plazz. Durch ein gut koordiniertes App Marketing in verschiedenen europäischen Ländern erreichte plazz die Top10 der Spiele in den App Stores und Diver Dave knackte die 100.000-Download-Marke innerhalb weniger Wochen.

 

 

Mit der Big Brother S… 9. November 2011