Blog

thjnk geht mit repsonsive Website live

Allgemein, responsive-webdesign 27. Oktober 2012 By

Die Agentur kempertrautmann hat einen neuen Namen. Er lautet Trautmann, Heumann, Jochum und Kemper – kurz: thjnk. thjnk zählt zu den führenden Kreativagenturen Deutschlands und mit einem neuen Namen kommt der neue Look. Die alte Flash Seite der Agentur musste weichen und die plazz entertainment AG realisierte technisch den neuen Auftritt.

Zu den Rahmenbedingungen zählte unter anderem ein responsive Design technisch zu entwickeln, um geräteunabhängig auf jedem Endgerät dargestellt zu werden. Die Seite ermöglicht nun auf allen Bildschirmen eine angenehme User Experience – unabhängig ob Desktop Computer, iPad oder Mobile Phone.

Weiterhin wurde Multilingualität, eine individualisierte Social Media Einbindung und eine einfache Contentpflege realisiert. Die maßgeschneiderte Lösung von plazz basiert auf WordPress und arbeitet mit eigens entwickelten Schnittstellen und mehreren individuellen Templates. Das neue Design entspricht dem aktuellen Trend des Minimalismus und rückt die Arbeiten in den Vordergrund. Nun werden Kunden wie Audi, ARD oder IKEA in einem neuen Gewannt präsentiert. Mit dem “How to pronounce”-Feature wurde ein spielerisches Element realisiert, welche auf der PC-Version beim Mouseover über das Thjnk Logo die Ausprache des neuen Firmennamens zum Thema macht.

Responsive für alle Geräte

Aufgrund der stetig wachsenden Geräte-Vielfalt und der hohen Penetration von Smartphones liegen Responsive Webseiten im Trend. Die Herausforderung beim Aufbau einer Responsive Webdesign-Präsenz sind nicht zu unterschätzen. Je nach Größe des Bildschirmes muss das Design automatisch angepasst werden, die Platzierung der Navigations- und Inhaltselemente ändert sich. Dabei können Designelemente unterschiedlich gestaltet, neu platziert oder sogar ein- oder ausgeblendet werden. Responsive Design verlangt eine grundlegend neue Konzeption von Websiten, denn je kleiner der Bildschirm, desto weniger Elemente sollten darauf angezeigt werden. Und für die Testphase auf einer Vielzahl an Smartphones und Tablets muss ausreichend Zeit eingerechnet werden.

zu den Quickfacts des Responsive Webdesign Auftrages


Anja Deichmöller

There is no information available yet.


iPad Mini Launch näc… 17. Oktober 2012 Web, App oder Webapp? 9. November 2012