Blog

BendSolver App kommt zurück von der Werkbank

Allgemein, Android, Apple 25. Juli 2016 By

Während wir fleißig an Funktionen und Design unserer Mobile Event App arbeiten, stand für ein kleines Team der plazz AG in den letzten Monaten ein anderes Projekt im Mittelpunkt des Schaffens: Die neue Version der Bystronic BendSolver App.

Ein altes Projekt in neuem Licht

2011 veröffentlichte plazz für das Gothaer Unternehmen Bystronic Maschinenbau GmbH die erste BendSolver App. Als neues Tool im Zeichen der Industrie 4.0 Bewegung sollte die App Meistern, Lehrlingen und Arbeitern der Metall-Verarbeitungs-Branche die komplexe Parameterberechnung für die Konfiguration von Metall-Biegemaschinen erleichtern. Da mobile Anwendungen allerdings einem stetigen Wandel unterliegen, was Bedienkonzepte und Designtrends betrifft, erhielt die erste Version der BendSolver App im Laufe der Jahre bereits das ein oder andere Update. In diesem Jahr wurde die App für iOS und Android grundlegend überarbeitet und im Juli als Version 2.0 veröffentlicht.

 

IMG_2950

Layout und Funktion der Bystronic BendSolver App im Video

Update der Bystronic BendSolver App

Da für die neue BendSolver App der Sourcecode der ersten Version als Basis genommen wurde, bestand die Herausforderung der Entwickler darin, die alten Funktionen in einer modernen App zu implementieren. Dabei sollten sowohl die Bedienbarkeit, als auch die Darstellung an die heutige Zeit angepasst werden.
Neben einem neuen Navigationskonzept lag das Hauptaugenmerk daher auf der Visualisierung der komplexen Berechnung in einer leicht verständlichen Art.

Die neue BendSolver App leitet den Nutzer durch die verschiedenen Schritte, welche für die erfolgreiche Materialbearbeitung notwendig sind. Der Materialwahl und Größeneinstellung folgt demnach die Berechnung der Kraft, welche für das Biegen des gewählten Materials aufgebracht werden muss und letztlich die Information, welche Maschine mit welchem Werkzeug benötigt wird. Animationen von Material und Werkzeuggrößen sollen auf den Ansichten für ein besseres Verständnis sorgen.

Wie bereits in der ersten Version, ist auch das Update der BendSolver App in 18 Sprachen verfügbar. In den Einstellungen der App kann der Nutzer eine der geläufigen Sprachen wie Englisch, Französisch, Italienisch und Deutsch aber auch Finnisch oder Koreanisch wählen.

 

Klicken Sie auf das Bild, um ein Video des neuen Designs und der neuen Funktionsweise zu betrachten.

Die neue Bystronic BendSolver App steht ab sofort im iTunes App Store und im Google Play Store zur Verfügung.


Ronja Leine

There is no information available yet.


Fachbegriffe der App-… 29. Juni 2016 Wir haben eine Zusammenfassung der wichtigsten Fachbegriffe für die App Entwicklung Die Apple Keynote in der Zusammenfassung See you on the 7th! &… 8. September 2016