Blog

App-Entwicklung ist der am schnellsten wachsende Wirtschaftszweig in der EU

Allgemein 13. Februar 2014 By

Laut einer Studie von Gigaom im Auftrag der European Commission „Digital Agenda for Europe“  über den europäischen App-Sektor ist der App-Bereich der am schnellsten wachsende Wirtschaftszweig im europäischen Raum. Bis 2018 erwartet die EU einen Umsatz von 63 Milliarden Euro. Die EU erwartet fast 3 Millionen neue Arbeitsplätze im Bereich der App-Entwicklung. Auf etwa 63 Milliarden Euro soll der Umsatz bis 2018 ansteigen. Allerdings könnte der App-Boom durch Fachkräftemangel, Probleme der Verfügbarkeit und Zersplitterung der Netze gefährdet werden.

Derzeit arbeiten EU-weit eine Millionen Software-Entwickler und 800.000 Marketing- und Support-Mitarbeiter im App-Sektor. Seit 2009 wurden damit fast zwei Millionen Jobs geschaffen. Bis 2018 könnte die Zahl auf 2,7 Millionen Entwickler und 2,1 Millionen Supportkräfte anwachsen. Für Apps gaben Kunden und Werbetreibende 2013 in der EU 6,1 Milliarden Euro aus. Das sind der EU zufolge 30 Prozent der gesamten weltweiten Ausgaben für Apps.

Bis 2018 sollen die Ausgaben auf 18,7 Milliarden ansteigen. Durch Konsum, Werbung und Drittverträge könnte der Umsatz des App-Sektors innerhalb von fünf Jahren auf 63 Milliarden Euro pro Jahr ansteigen.

App Entwicklung auch in Thüringen von Bedeutung 

„App-Thuringia“, ist u.a. mit der plazz AG im Bereich App Entwicklung für das Marktwachstum bestens positioniert. Schon heute werden von dem knapp 20-köpfigen Team im Erfurter App-Entwicklungszentrum zahlreiche renommierte Unternehmen wie BMW Group, ZDF, EA, Gigaset, Thjnk und viele andere bedient.

Auch eine der führenden Konferenz- und Event Apps – das Angebot der mobile-event-app.com mit Kunden wie Fraunhofer, BDZV, Animago, Expo Real, Live Entertainment Award  u.w. kommt aus dem Haus der plazz AG in Erfurt und befindet sich in seinem Marktsegment im signifikanten Wachstum. 

EU-App-Entwicklungs-Studie

Die Studie von Gigacom im Auftrag der EU gibt es hier zum Download EU-App-Economy-Markt-Zahlen


Jürgen Mayer

Juergen Mayer is CEO at plazz AG. He has a degree in business economy and his professional experiences include T-Online, ProSiebenSat1 Media AG and ten years with Yahoo! Juergen is or had been a board member of various online companies. Furthermore he is founder and shareholder of its own vertical content portfolio exklusiv-golfen.de and exklusiv-muenchen.de.


Ihr WM-Tippspiel „D… 30. Januar 2014 Mein Praktikum bei pl… 14. Februar 2014